Mehr als die Vergangenheit interessiert mich die Zukunft, denn in ihr gedenke ich zu leben. [Albert Einstein]

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Poesie <3
  Redewendungen,Zitate,Sprüche
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   Verliebt Verlobt Verlassen
   SANE GROUND
   BILDBLOG
   Pro-You
   KOLPING
   Jens
   Kira
   Tobias Kunze
   Janina
   Bauunternhemung gbr. Reich GmbH



Es ist nicht zu wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist zuviel Zeit, die wir nicht nutzen.

http://myblog.de/moma1990

Gratis bloggen bei
myblog.de





Ein Freund ist jemand, dem ich beide Wangen
hinhalten kann und der nicht zuschlägt!
[Jens :P]

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen
[Immanuel Kant]

Dreifach kommt die Zeit:
Zögernd kommt die Zukunft hergezogen,
pfeilschnell ist das Jetzt entflogen,
ewig still steht die Vergangenheit.
[Friedrich von Schiller]

Der Vorteil der Klugheit besteht darin, daß man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.

Nicht einmal Bambi ist unschuldig.
[deutsche Tv-Sendunug]

Lebe jeden Tag so, dass du am nächsten Morgen noch in den Spiegel schauen kannst.

Ein schlechtes Gewissen ist die beste Vorraussetzung für eine gute Tat.

Wenn du kritisiert wirst, dann musst du irgend etwas richtig
machen. Denn man greift nur denjenigen an, der den Ball hat.

Der Mensch hat zwei Beine und zwei Überzeugungen: eine, wenn's ihm gut geht und eine, wenn's ihm schlecht geht. Die letzte heißt Religion.

Das Outfit einer Frau, sollte kein optischer Selbstbedienungsladen sein. [Ein Millionär zum Frühstück]

Ein tropfen Liebe ist mehr als ein Ozean Verstand.

Freundschaft ist so ähnlich wie Liebe-
bloß mit Verstand

Lebenskunst besteht zu 90% aus der Fähigkeit, mit Menschen auszukommen, die man nicht leiden kann.

Mich hat keiner gefragt ob ich leben will, also lass ich mir von keinem vorschreiben wie ich mein leben zu führen habe!

Lesen ist Denken mit fremden Gehirn.
[hängt in meinem neuen Klassenzimmer]

Jeder hat das recht dumm zu sein,
einige missbrauchen dieses recht leider ständig.

Seine Feinde kennt man meißtens besser, als seine Freunde, denn man interessiert sich für die Schwächen.

Alle sind Irre; aber wer seinen Wahn zu analysieren versteht, wird Philosoph genannt.

Viele Menschen wissen, dass sie unglücklich sind. Aber noch mehr Menschen wissen nicht, dass sie glücklich sind.
[Albert schweizer]

Die Liebe ist so unproblematisch wie ein Fahrzeug. Problematisch sind nur die Lenker, die Fahrgäste und die Straße.
[Franz Kafka]

Wenn sich ein Zwerg hohe Schuhe anzieht, bleibt er immer noch ein Zwerg.
[Stromberg]

Die großen Tugenden machen einen Menschen bewundernswert, die kleinen Fehler machen ihn liebenswert.

Sprächen die Menschen nur von Dingen, von denen sie etwas verstehen, die Stille wäre unerträglich.

Man kann das Leben nur rückwärts verstehen, aber leben muss man es vorwärts.

Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches.

Mit der großen Liebe ist es wie mit den Geistererscheinungen: Alle reden davon, aber niemand hat sie gesehen.
[François de La Rochefoucauld](schriftsteller)

Gott würfelt nicht.
[Einstein]

Frauen: der i-Punkt auf Gottes Schöpfung, deshalb sind viele so klein und so rund.

Man will nicht nur glücklich sein, sondern glücklicher als die anderen. Und das ist deshalb so schwer, weil wir die anderen für glücklicher halten, als sie sind.

Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht.
[Abraham Lincoln]

Es gibt nur 2 Dinge die unendlich sind, einmal die Menschliche Dummheit und einmal das Universum, doch beim Universum bin ich mir nicht so ganz sicher...
[Einstein]

Einsamkeit ist Belästigung durch sich selbst.

Der Fehler liegt darin, nicht zu beachten, dass andere ihn schon früher machten.

Nur wer sich selbst lernt zu lieben, darf erwarten geliebt zu werden.
[Melanie^^]

Auf jeden Topf passt auch ein Deckel... scheiße, ich bin eine Pfanne... [Janina löl]

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.

Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
[Konfuzius]

Man muß viel gelernt haben, um über das, was man nicht weiß, fragen zu können.

Jeder Mensch macht Fehler. Das Kunststück liegt darin, sie dann zu machen, wenn keiner zuschaut.

Wer A sagt, der muß nicht B sagen. Er kann auch erkennen, daß A falsch war.
[Bertold Brecht]

Liebe mich dann, wenn ich es am wenigsten verdient habe, denn dann brauche ich es am meisten.

Liebe auf den ersten Blick ist ungefähr so zuverlässig wie Diagnose auf den ersten Händedruck.
[George Bernard Shaw]

Ich kann dir nur die Tür zeigen, aber durchgehen musst du selbst!
[Hakan ^^]

Geliebt zu werden kann eine Strafe sein. Nicht wissen, ob man geliebt wird, ist Folter.

Gewissheit ist die Grundlage, nach der die menschlichen Gefühle verlangen.

Selbst eine kaputte Uhr hat zweimal am Tag recht.
[Mein Leben und ich]

Jeder kann wütend werden, das ist einfach. Aber wütend auf den Richtigen zu sein, im richtigen Maß, zur richtigen Zeit, zum richtigen Zweck und auf die richtige Art, das ist schwer.
[Aristoteles]

Es ist besser, sich mit zuverlässigen Feinden zu umgeben, als mit unzuverlässigen Freunden.

Die Freunde nennen sich aufrichtig, die Feinde sind es.

Freundschaft: ein Zustand, der besteht, wenn jeder Freund glaubt, dem anderen gegenüber eine leichte Überlegenheit zu besitzen.

Der Freund ist einer, der alles von dir weiß, und der dich trotzdem liebt.

Wenn man einem Menschen trauen kann, erübrigt sich ein Vertrag. Wenn man ihm nicht trauen kann, ist ein Vertrag nutzlos.

Es ist mehr wert, jederzeit die Achtung der Menschen zu haben, als gelegentlich ihre Bewunderung.

Ein Mensch, der für nichts zu sterben gewillt ist, verdient nicht zu leben.
[Martin Luther King]

Leben, das ist das Allerseltenste in der Welt - die meisten Menschen existieren nur.

Man muß alle Menschen ein ganz klein wenig besser behandeln, als sie es verdienen; so entwaffnet man sie am leichtesten.

Das Leben, ist wie ein Tanz auf dem Vulkan, kann sein das Du hinein fällst , kann aber auch sein das du länger darauf tanzt aber eines ist klar fallen wirst du auf jeden Fall!
[Hakan ^^]

Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.
[Albert Einstein]

Wenn du einen verhungernden Hund aufliest und machst ihn satt, dann wird er dich nicht beissen. Das ist der Grundunterschied zwischen Hund und Mensch.
[Mark Twain]

Schlagfertigkeit ist etwas, worauf man erst 24 Stunden später kommt.

Erziehung ist organisierte Verteidigung der Erwachsenen gegen die Jugend.

Verschiebe nicht auf morgen, was genausogut auf übermorgen verschoben werden kann.

Der Anfang vom Ende ist da, das man nichts vergisst;
Die Uhr, die nicht mehr läuft, will sagen das was zu Ende ist.
[Nena;der Anfang vom Ende]

Es hört doch jeder nur, was er versteht.
[Goethe]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung