Mehr als die Vergangenheit interessiert mich die Zukunft, denn in ihr gedenke ich zu leben. [Albert Einstein]

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Poesie <3
  Redewendungen,Zitate,Sprüche
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   Verliebt Verlobt Verlassen
   SANE GROUND
   BILDBLOG
   Pro-You
   KOLPING
   Jens
   Kira
   Tobias Kunze
   Janina
   Bauunternhemung gbr. Reich GmbH



Es ist nicht zu wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist zuviel Zeit, die wir nicht nutzen.

http://myblog.de/moma1990

Gratis bloggen bei
myblog.de





Dienstag. 10.November 2009

19.30Uhr : frisch aus der Dusche gesprungen und Kleid angezogen. Zweifel. Ist es das richtige Outfit für diesen Anlass?!

19.45Uhr : Haare werden aufwändig mit Lockenstab aufgedreht. Viel Haarspray.

20.25Uhr : Locken sind fertig, sind aber um Aushängen zu vermeiden noch am Kopf festgemacht. Haarspray. Nun kommt das Make-up. Nicht zu viel. Aber auch nicht zu wenig.

20.45Uhr : Make-up fertig und Haare würden über Kopf aufgeschüttelt und mit Haarspray eingesprüht. Schnell Parfum auflegen um Haarsprayduft zu übertönen...

20.50Uhr : letzte Kontrolle : Handtäschchen gepackt. blaues Bändchen am rechten Handgelenk. Mami aufgeregt auf Wiedersehen sagen. Schlüssel schnappen und raus aus der Tür.

20:52Uhr : Im Auto sitzen. Herz klopft. "So ein Quatsch. Wieso denn aufgeregt sein?" Motor an. Ab geht die Post. Rudolph läuft. Zur Ablenkung wird mitgesungen.

21:15Uhr : Ankunft Metronom-Theater. Menschen stürmen heraus. Pünktlich. Das Konzert ist nun also zu Ende. Warten im Forum. Endlich. Da ist Bea.

21:25Uhr : Jacke wird zum Auto gebracht.

21:30Uhr : blaues Bändchen wird vorgezeigt. Es ist noch ziemlich leer. Eine Cola wird bestellt. Sitzen auf der Couch. Bea zeigt Regiesseur der Benefizgala. Michel. "komischer bunter Vogel" Smaltalk. So langsam wird es voller. Riccardo kommt rein. Bea gibt kurz Insider-Infos: war mal mit Micha zusammen ("unser Micha? Cool" hat jetzt neuen Freund. Irgendein Star-Friseur. Hat sich seinen Namen auf den Unterarm tatowieren lassen. Andreas Wendt betritt den Raum. "Ist das nicht der Ferneseh-Typ der Friseur-Salons rettet?" Andreas geht zu Riccardo. Sie küssen sich. Ach. Der? Wahnsinn. Das Buffet wird gestürmt. Jan Ammann noch nicht gesichtet. Robert der Metronom-Koch. Komischer Vogel. Aber hetero. Trotdem komisch. Smaltalk an der Bar. Andreas kommt vorbei. SMALTALK. Feststellung: An der Bar stehen macht Sinn. Unauffällig kann geklärt werden wer wer ist und man spricht mit dem ein oder anderen Promi... "Das ist der Rusty der damals die ZDF-Sendung mit Uwe Kröger gewonnen hat." "Das it die neue Sarah. Die ist erst 19." "Das ist Zahle. Der der immer in den Gängen singt." Der "weiße Kragen" taucht auf. Flirtet der mit uns? Nein der ist schwul. Oder doch nicht? Tanzeinlagen der Ensemle-Leute. Krass. "Wie PRO-YOU in professionell." Jan Ammann ist da. Aber nur kurz. Kevin Tarte mit Partner. Beide Schnuckelchen. Krisha trägt komische Fell-Jacke. Basti hatte Recht. Er ist arroant. Der "weiße Kragen" taucht wieder auf. Händchenhalten mit Michel. Also doch schwul.

02.45Uhr : Führung durch die Gänge und hoch in die PR-Abteiling. Kleiner Blick in Maske und Garderobe. Flaues Gefühl im Magen. So ist es also bei den Großen. PR-Büro. Alles irgendwie familiär und die Wände voller Zeitungsartikel.

02:55Uhr : Auf dem Weg nach Hause. Krasser Abend. Geflasht.

03:20Uhr: Ab ins Bett. Krass. Aber es sind trotdem nur Menschen...

12.11.09 15:07
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung